Michael Walter mit dem Fahrrad auf dem Pass Hautes-Côtes de Nuits in Burgund, Frankreich.

Meine Geschichte

Nach vielen Jahren in der Automobilindustrie gelingt es mir zunehmend emissionsfrei unterwegs zu sein. Gerne genieße ich in netter Gesellschaft die wunderbare Natur. Meine Erfahrungen und gesammelten Kenntnisse der Region gebe ich dabei gerne weiter und bin leidenschaftlicher Botschafter für die Südpfalz und den PAMINA Rheinpark. Dabei schaue ich auch gerne einmal über den Gartenzaun und genieße zum Beispiel das herrliche Burgund.
Der Weg hierher war nicht immer geradlinig. Aber meine Erfahrungen, die ich auf dem Weg sammeln konnte, haben mich zu dem gemacht, was ich heute bin - und ich habe aus manchen Fehlern gelernt. Davon können meine Gäste heute profitieren.

Michael Walter mit dem bepackten Fahrrad an der deutschen Ostseeküste bei Grömitz

Erfahrener Fahrradfahrer

Meine Touren auf den europäischen Fernradwegen haben mich schon in so manche Ferienregion abseits des Rheins geführt. Dabei konnte ich sehr viel Erfahrung sammeln in der Planung und Umsetzung von schönen und abwechslungsreichen Tagestouren.

Micahel Walter mit einem lachenden Gast auf dem Stufentandem

Barrierefreies Erleben

In den letzten 30 Jahren konnte ich auch sehr viel Erfahrung sammeln in Sachen Barrierefreiheit. Diese Erfahrung setze ich gerne ein um Gästen mit Einschränkungen die Region 'erfahrbar' zu machen.
Für Gäste mit Einschränkungen des Sehvermögens oder der Mobilität kann unser Stufentandem zum Einsatz kommen. In der Region gibt es auch einige barrierefreie Strecken, die für Blinde oder Rollstuhlfahrer gut geeignet sind.

Micahel Walter auf der Chinesischen Mauer in der Nähe von Peking

Pfälzer
mit Weitsicht

Im Laufe meines Berufslebens als Angestellter einer international tätigen Firma konnte ich viele Länder und bekannte Orte persönlich kennen lernen. Dadurch hat sich mein Blick für die Schönheit des Oberrheins geschärft und ich kann meinen Gästen näher bringen, was an meiner Heimat so besonders ist.